Vater und Tochter beim Lesen - bildlich für Umgangsrecht

Sie wollen das Umgangsrecht für Ihr Kind / Ihre Kinder?

Sie dürfen Ihr Kind nicht (regelmäßig) sehen, z.B. nach einer Trennung oder Scheidung? Das wollen Sie unbedingt und schnell ändern? Dabei helfe ich Ihnen – außergerichtlich und vor Gericht.

Eine Trennung bzw. Scheidung im Streit führt häufig dazu, dass Vater oder Mutter Ihr(e) Kind(er) nur selten sehen dürfen. Auch wenn ein Kind nicht aus einer Beziehung stammt, verweigert die Mutter dem leiblichen Vater nicht selten den Umgang mit dem Kind. Wenn Sie das Umgangsrecht mit Ihrem Kind durchsetzen wollen, bin ich der richtige Anwalt für Sie.

Das Umgangsrecht ist das Recht, Zeit mit dem eigenen Kind zu verbringen – ob als Vater oder als Mutter. Dieses Recht ist dabei grundsätzlich unabhängig vom Sorgerecht. Das bedeutet: auch wer nicht das Sorgerecht für ein Kind oder eigene Kinder hat, hat in aller Regel das Recht, sein Kind bzw. seine Kinder zu sehen und Zeit mit ihm/ihnen zu verbringen.

Solange es dem Kind nicht schadet – also das Kindeswohl nicht gefährdet ist –, gilt das auch, wenn der andere Elternteil den Umgang unterbinden will. Das Recht auf Umgang kann man deshalb grundsätzlich auch gegen den Willen des anderen Elternteils z.B. vor Gericht durchsetzen.

Als Fachanwalt für Familienrecht und Vater von zwei Töchtern helfe ich Ihnen dabei, dass Sie mit Ihrem Kind bzw. Ihren Kindern (regelmäßig) Zeit verbringen können.

So unterstütze ich Sie - ich

  • erkläre Ihnen, was das Umgangsrecht genau bedeutet
  • kläre Einzelfragen z.B. zu Urlaub oder Umzug in eine andere Stadt
  • prüfe, ob es sinnvoll ist, zunächst nicht das Familiengericht einzuschalten
  • erkläre Ihnen verschiedene Umgangsvarianten (z.B. begleiteten Umgang, Umgangsannäherung)
  • prüfe Ihre Erfolgsaussichten, das Umgangsrecht vor Gericht durchzusetzen
  • kläre Sie auf, wie ein Gerichtsverfahren zur Durchsetzung des Umgangsrechts abläuft

Ihr Ansprechpartner

Porträtfoto Rechtsanwalt Pleh

Alexander Pleh
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Kontaktieren Sie mich unverbindlich

So läuft eine Beratung ab:

Kostenlose Ersteinschätzung

Sie nehmen KOSTENFREI Kontakt mit mir auf – per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular. Sie schildern mir Ihre persönliche Situation – ich schätze sie kurz und unverbindlich ein. Sie können mich als Ihren Rechtsanwalt direkt nach der Ersteinschätzung beauftragen – eine kostenpflichtige Erstberatung ist kein Muss!

Erstberatung

Sie haben weitergehende Fragen zu Ihrem Fall? Kommt es zu umfangreicherer Beratung, teile ich Ihnen vorher die Kosten mit – mehr als 226,10 € inkl. MwSt. entstehen hierfür aber nicht. Nach dieser Erstberatung haben Sie einen verlässlichen Überblick über die Rechtslage und wissen, was am besten zu tun ist. Haben Sie eine kostenpflichtige Erstberatung in Anspruch genommen? Die Kosten dafür werden später auf die Kosten im Mandat angerechnet!

Mandat

Sie haben den Eindruck, dass ich der richtige Rechtsanwalt für Sie bin? Damit ich Sie als Rechtsanwalt vertreten kann, unterzeichnen wir eine Mandatsvereinbarung. Über die Kosten für meine Tätigkeit kläre ich Sie natürlich vorher auf!

DP Recht – Ihr starker Partner

Vertrauen Rechtsanwalt in Köln - Handschlag Icon

Zuverlässigkeit

Ich kümmere mich immer zuverlässig um die Lösung Ihres Rechtsproblems!

Top Anwalt in Köln - Waage Icon

Professionalität

Ich setze in jedem Fall mein umfassendes Wissen und meine Erfahrung für Sie ein!

Kosten Rechtsanwalt - Münzen Icon

Transparenz

Ich erkläre Ihnen, was ich tue, bevor ich es tue und kläre über mögliche Kosten auf!